Aktuelles

Die Sendlinger SPD lädt ein zum roten Sommerfest – Sommer in der Stadt! Am Samstag, den 23.08.2014 von 15.00 Uhr bis 23.00 Uhr.

Mit viel Live-Musik, Kinderspielen, gutem Essen und Gästen aus der Politik.
 
Der SPD-Ortsverein Sendling lädt herzlich alle Münchnerinnen und Münchner ein zum „roten Sommerfest – Sommer in der Stadt!“.
In diesem Jahr findet es am Samstag, den 23. August 2014 auf dem Platz vor der Himmelfahrtskirche im Herzen Sendlings in der Kidlerstraße 15 statt (U3/U6 Implerstraße oder U6 Harras). Es beginnt um 15.00 Uhr und dauert diesmal sogar bis 23.00 Uhr!
 
„Mit unserem traditionellen Sommerfest mitten im August sagen wir den Sendlingerinnen und Sendlingern Danke für die gute Nachbarschaft in den vielen Jahrzehnten, in denen die SPD hier vor Ort aktiv ist“, so Markus S. Lutz, der Vorsitzende der SPD Sendling. „In diesem Jahr bieten wir wieder einmal ein umfangreiches Programm für Groß und Klein, Jung und Alt an! Des Weiteren sind sämtliche für Sendling wichtige politische Vertreterinnen und Vertreter zu Gast und stehen Rede und Antwort: Wir freuen uns auf unsere Bundestagsabgeordnete Claudia Tausend und den Landtagsabgeordneten Florian von Brunn. Des Weiteren ist der Vorsitzende der SPD-Arbeitsgemeinschaft der Selbstständigen in Bayern (AGS), Walter Köppel, bei uns zu Gast, der Mitglied unseres Partnerortsvereins im oberfränkischen Schauenstein ist. Alle engagieren sich stark für Sendling und stehen für ein Gespräch vor Ort zur Verfügung“, so Markus S. Lutz, der auch als Bezirksausschussvorsitzender für die Bürgerinnen und Bürger da ist.
 
Die Mitglieder des SPD-Ortsvereins haben sich ein abwechslungsreiches Programm einfallen lassen: „Von 15.00 Uhr bis 16.30 Uhr gibt es die Kaffee-&-Kuchen-Lounge mit chilliger DJ-Musik, gutem Kaffee und und frisch gebackenem Kuchen. Ab 16.30 Uhr gibt es dann noch frische Grillschmankerl, die Thomas Niederreiter von der Stadtteilkuchl zubereitet“, so Lutz. „Für Kinder gibt es von 15.00 Uhr bis 19.00 Uhr eine Hüpfburg, Akrobatikspiele, Ballspiele und Malen. Für alle gibt es ab 16.30 Uhr bis 21.00 Uhr Live-Musik: Zuerst spielt die ,Forstenrieder Blaskapelle‘ traditionell bayerisch auf, danach geht es weiter mit der Band ,Buck Roger and the Sidetrackers‘ welche ordentlich rocken wird“, so der Sendlinger SPD-Vorsitzende weiter.
Ein Highlight gibt es auch bei den Getränken: Frisches Helles und Weißbier gibt es diesmal passend zu Sendling vom „Augustiner Bräu“ für unschlagbare 2,50 Euro die Halbe Helles. „Damit bekennen wir uns wieder, wie schon bei den Grillschmankerln von der Metzgerei Schelkopf, zu unseren lokalen Mittelstandsbetrieben in Sendling und Umgebung“, so Markus S. Lutz. Sämtliche Getränke wie auch Speisen werden zu sozialen Preisen kostengünstig angeboten.
 
 
Auch PressevertreterInnen sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen! Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Fototermine für die Presse können entsprechend organisiert werden.

DruckenE-Mail

„Sendling unterwegs“ lädt ein zu einer Straßenaktion am Sonntag, den 27.07.2014 von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Die Initiative „Sendling unterwegs“ lädt am Sonntag, den 27. Juli 2014 von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr Uhr zu einer Straßenaktion in Untersendling ein.
Die Bürgerinnen und Bürger sind aufgerufen für vier Stunden einen Straßenabschnitt in der Daiserstraße (zwischen den Hausnummern 11 und 25) einmal anders mit Leben zu füllen. 
Damit soll sichtbar werden, wie lebendig es werden kann, wenn die Straßen nicht von Autos dominiert sind sind.
Inhalte der Aktion können dem angehängten Infoblatt entnommen werden.
 
„Sendling unterwegs“ ist eine Initiative von Bürgerinnen und Bürgern, die durch neue und verbesserte Mobilitätsangebote den Verzicht auf das eigene Auto erleichtern will. Dadurch entstehen Räume, die zur Wohnumfeldverbesserung genutzt werden können. Sendling unterwegs setzt sich in enger Zusammenarbeit mit dem Bezirksausschuss 6 Sendling für mehr Carsharing, verbesserte Angebote im öffentlichen Nahverkehr, die Aufwertung von Radstrecken und die Beruhigung ausgewählter Straßenabschnitte ein. Ein Herzstück soll eine Mobilitätsstation am Harras werden, wo man aus einer Hand Leihautos, Leihräder und Fahrradservice erhält.
 
„Sendling unterwegs“ setzt auf das Engagement der Bürgerinnen und Bürger, die sich mit ihrer Kritik und ihren Vorschlägen zur Verbesserung der Nahmobilität aktiv einbringen können. Gerade abgeschlossen ist ein Schulprojekt des Klenze-Gymnasiums, bei dem Schülerinnen und Schüler Haushalte in Untersendling befragten. Über 60 Bürgerinnen und Bürger füllten „Mängelcoupons“ aus, in denen sie auf kritische Punkte hinwiesen und konkrete Verbesserungsvorschläge anbrachten. Die Schülerinnen und Schüler werden am Sonntag, den 27. Juli 2014 mit kreativen Aktionen zur Straßenbelegung beitragen.
 
Die Grafik im Anhang kann ganz oder in Auszügen honorarfrei abgedruckt werden mit dem Hinweis: Grafik Katja Römer.
 
Alle Sendlingerinnen und Sendlinger sind herzlich zu den Aktionen am Sonntag, den 27.07.2014 eingeladen.
Auch Pressevertreterinnen und Pressevertreter sind herzlich willkommen.

DruckenE-Mail

Harras-Fest des Sendlinger Bezirksausschusses am Samstag, den 19.07.2014 und Sonntag, den 20.07.2014

Nach der schönen und großen Eröffnung des „neuen Harras“ 2013 findet auch 2014, in Erinnerung an die große Umgestaltung des zentralen Platzes in Sendling, das „Harras-Fest“ des Sendlinger Bezirksausschusses statt.
 
Die Sendlingerinnen und Sendlinger haben nun seit gut einem Jahr den neuen, attraktiven sowie wieder lebenswerten Platz im Herzen Sendlings schon ausgiebig genutzt und dieser wird, trotz mancher Kritik im Kleinen, sehr positiv von den Bürgerinnen und Bürgern angenommen.
 
Der Sendlinger Bezirksausschuss hat es sich zur Aufgabe gemacht, diesen Platz entsprechend zu beleben und auch einmal im Jahr für die Stadtteilkultur zu nutzen. Deshalb findet wieder ein Harras-Fest statt, welches diesmal auf Grund eines Marktes im Juni etwas später am Samstag, den 19.07.2014 und am Sonntag, den 20.07.2014 stattfindet.
 
Für beide Tage hat der Sendlinger Bezirksausschuss mit Unterstützung des Kulturreferates der Landeshauptstadt München ein Bürgerfest auf die Beine gestellt, bei dem sich wieder Sendlinger Gruppen, Vereine und Institutionen präsentieren.
 
Auf der großen Platzfläche findet ein umfangreiches kulturelles Programm statt.
 
Des Weiteren bieten verschiedene Sendlinger Gastronomen und Gewerbetreibende Speis und Trank zu Sendlinger Preisen an. Bier und weitere Getränke gibt es von der Augustiner Brauerei München, Weißbier von der König Ludwig Schlossbrauerei Kaltenberg. Das Angebot an Essen reicht über Grillwürstel, Steaks, Burger und vegetarische Speisen von SIAMO (Ralf Hannemann und Werner Ostheimer GbR – Spektakel) und der StadtteilKuchl (Thomas Niederreiter) bis hin zu Kaffee und Kuchen (Konditorei Café Grass) sowie Eis (Eiscafé Riviera) und Süßwaren (Schausteller Manuel Häusler).
 
 
Folgendes Kulturprogramm findet auf der großen Platzfläche statt:
 
Samstag, 19.07.2014 (11.00 Uhr bis 23.00 Uhr):
  • 11.00 Uhr bis 12.00 Uhr: Ökumenische Andacht der Sendlinger Pfarreien St. Margaret, St. Korbinian und der Himmelfahrtskirche München-Sendling.
  • 12.30 Uhr bis 13.00 Uhr: Offizielle Eröffnung des Harras-Festes
    Begrüßung durch den Bezirksausschussvorsitzenden Markus S. Lutz und die Mitglieder des Sendlinger Bezirksausschusses.
  • 13.00 Uhr bis 13.30 Uhr: Aufführung Freie Turnerschaft München-Süd e.V.
  • 13.30 Uhr bis 13.45 Uhr: Vorstellung Alten-und Servicezentren in Sendling und Thalkirchen mit einem Interview.
  • 14.00 Uhr bis 14.30 Uhr: Theatergruppe der Freien Turnerschaft München-Süd e.V.
  • 14.45 Uhr bis 15.15 Uhr: Line Dancer
  • 15.30 Uhr bis 16.00 Uhr: Tanzschule Armin Siebenhüner
  • 16.15 Uhr bis 16.45 Uhr: Balkandina
  • 17.00 Uhr bis 17.30 Uhr: Aufführung Freie Turnerschaft München-Süd e.V. – HipHop
  • 17.45 Uhr bis 18.15 Uhr: Tanzschule Siebenhüner
  • 18.15 Uhr bis 19.15 Uhr: Ton Cooks / The Living
  • 19.30 Uhr bis 20.00 Uhr: Via-Jante drums show
  • 20.00 Uhr bis 23.00 Uhr: Tanzmusik im Nacht-Biergarten mit DJ Pez
 
Sonntag, 20.07.2014 (11.00 Uhr bis 20.00 Uhr):
  • 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr: Biergarten am neuen Harras
  • 13.00 Uhr bis 13.15 Uhr: Kurze Begrüßung
  • 13.30 Uhr bis 14.00 Uhr: Kasperletheater mit dem Internationalen Mütterforum
  • 14.00 Uhr bis 14.30 Uhr: Tanzschule Siebenhüner – Klassischer Tanz Aufführung
  • 14.45 Uhr bis 15.15 Uhr: Kasperletheater mit dem Internationalen Mütterforum
  • 15.30 Uhr bis 16.00 Uhr: Tanzschule Armin Siebenhüner – Moderner Tanz – Aufführung
  • 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr: The Living / Ton Cooks
  • 17.45 Uhr bis 18.15 Uhr: Taylor and Fizz
  • 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr: Sentilo Sono (Reggae / Rock / Ska)
  • 20.00 Uhr: Ende
 
Rund um die große Platzfläche präsentieren sich wieder Sendlinger Vereine und Institutionen sowie Unterstützer des Festes:
 
Samstag, 19.07.2014 (11.00 Uhr bis 20.00 Uhr):
Bezirksausschuss 6 Sendling, Alten- und Servicezentren Sendling und Thalkirchen, Polizeiinspektion Sendling, Spiel- und Begegnungszentrum Sendling, Internationales Mütterforum Sendling, Tanzschule Siebenhüner, DVAG.
 
Sonntag, 20.07.2014, (13.00 Uhr bis 18.00 Uhr):
Bezirksausschuss 6 Sendling, Alten- und Servicezentren Sendling und Thalkirchen, Internationales Mütterforum Sendling, Tanzschule Siebenhüner, DVAG.
 
Ein Kinderprogramm wird am Freitag und Samstag auf der großen Platzfläche angeboten. Es gibt ein Kinderkarussell sowie Kinderschminken mit dem Internationalen Mütterforum Sendling (nachmittags).
 
Alle Münchnerinnen und Münchner sind recht herzlich zum großen „Harras-Fest“ in Sendling eingeladen.
Über einen Besuch würde sich der Sendlinger Bezirksausschuss sehr freuen!
Pressevertreterinnen und Pressevertreter können auch gerne Termine an beiden Tagen entsprechend Interviews durchführen und mit den Vereinen und Institutionen vor Ort ins Gespräch kommen. Wir würden uns darüber freuen!

 

DruckenE-Mail

Der Gesamtvorstand dankt Hans-Ulrich Pfaffmann für sein Engagement

Der Vorstand der Münchner SPD ist bereits Dienstag Abend zu einer Sondersitzung zusammengekommen, um nach dem überraschenden Rücktritt des Vorsitzenden, Hans-Ulrich Pfaffmann, über das weitere Vorgehen zu beraten. Die Mitglieder des Gesamtvorstandes danken Hans-Ulrich Pfaffmann ausdrücklich für sein langjähriges Engagement und seine Verdienste für...

Weiterlesen

DruckenE-Mail

Metropoltheater erhält Monica-Bleibtreu-Preis


Die kulturpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion und stellvertretende Vorsitzende der Münchner SPD, Isabell Zacharias, gratuliert dem Metropoltheater zur Auszeichnung mit dem Monica-Bleibtreu-Preis. Zum Abschluss der dritten Hamburger Privattheatertage, die vom 17.- 29. Juni stattfanden, gewann das Theater des Münchner Nordens in der...

Weiterlesen

DruckenE-Mail

Sondersitzung des Sendlinger Bezirksausschusses am 23.06.2014

Das Nachverdichtungs- und Neubauprojekt der „Industria Wohnen“ in Sendling

Einladung zur Sondersitzung des BA 6 Sendling am Montag, den 23.06.2014, 18.00 Uhr.

Am Montag, den 23. Juni 2014 findet ab 18.00 Uhr eine Sondersitzung (Mieterversammlung) des Sendlinger Bezirksausschusses im Saal des Sozialbürgerhauses Sendling-Westpark (Meindlstraße 16, 81373 München, Erdgeschoss, U6 Harras) statt.

Thema ist das Nachverdichtungs- und Neubauprojekt der "Industrie Wohnen" im 6. Stadtbezirk Sendling im Bereich westlich der Plinganserstraße, nördlich der Dudenstraße sowie östlich und westlich der Karwendelstraße (am Sendlinger Friedhof).

Bei dieser Sitzung wird es um den Bebauungsplan sowie seine umfangreichen Auswirkungen auf den Stadtbezirk Sendling, die Bewohnerinnen und Bewohner sowie die Mieterinnen und Mieter gehen. Der Bebauungsplan wird entsprechend vorgestellt und danach entsprechend diskutiert werden.

Als Gäste eingeladen sind insbesondere die Mieterinnen und Mieter im Planungsumgriff des Bebauungsplans Plinganserstraße, Dudenstraße und Karwendelstraße, aber auch alle Sendlingerinnen und Sendlinger.

Des Weiteren sind eingeladen die INDUSTRIA Bau- und Vermietungsgesellschaft mbH als Vertreter der Grundstückseigentümer, Vermieter und Betreiber des Verdichtungs- und Neubauprojekts. Auch die Vertreter des Referates für Stadtplanung und Bauordnung der Landeshauptstadt München, der Mieterbeirat der Landeshauptstadt München sowie der Mieterverein München e.V. werden anwesend sein.

Der Sendlinger Bezirksausschuss hofft auf rege Beteiligung der Sendlingerinnen und Sendlinger, die er zu dieser wichtigen Sondersitzung herzlich einlädt.

DruckenE-Mail

Ausschussgemeinschaft der Freien Wähler mit der AfD

Die Münchner SPD appelliert an die Freien Wähler in München, ihren Beschluss, sich zu einer Ausschussgemeinschaft mit der AfD zusammenzuschließen zu überdenken. Der SPD-Stadtrat Christian Vorländer: „Man sollte sich nicht, nur um einen Ausschussposten zu ergattern, mit einer Partei wie der AfD zusammenschließen und damit in Kauf nehmen, dass ra...

Weiterlesen

DruckenE-Mail

Diskussionsrunde „Sendling für Europa“ am Mittwoch, den 21.05.2014

Arbeit und Ausbildung in Europa – Chancen für Jung und Alt!

Mit Sebastian Roloff, Europakandidat der BayernSPD.

Unter dem Motto „Sendling für Europa“ lädt die Sendlinger SPD, vier Tage vor der wichtigen Europawahl am 25. Mai 2014, zu einer hochaktuellen und interessanten Diskussionsrunde ein.

Das Thema ist diesmal „Arbeit und Ausbildung in Europa – Chancen für Jung und Alt!“. Zu Gast ist der Europakandidat der BayernSPD Sebastian Roloff, der für die Oberpfalz auf der bundesdeutschen Gesamtliste der SPD für das Europaparlament kandidiert.

Die Veranstaltung findet am Mittwoch, den 21.05.2014 um 19.30 Uhr in der Gaststätte „Pschorr Krug“, Oberländerstraße 32, 81371 München (U3/U6/StadtBus 131/StadtBus 132 Implerstraße) statt.

Sebastian Roloff wird zum einen in seinem Vortrag auf die Chancen von jungen und älteren Menschen in Europa auf dem Arbeitsmarkt eingehen und hier wichtige Lösungen und Möglichkeiten für die Zukunft ansprechen. Zum anderen steht er den Bürgerinnen und Bürgern für ihre Fragen rund um die Europapolitik sowie die Forderungen der SPD sowie der PES (Sozialdemokratische Partei Europas) zur Verfügung.

Über den Besuch der Münchnerinnen und Münchner würde sich die SPD Sendling sehr freuen!

 

DruckenE-Mail

Erstes Gespräch mit der CSU konstruktiv

Am Montag trafen sich Dieter Reiter, weitere Vertreter der Münchner SPD und Vertreter der Grünen, mit Fraktionschef Josef Schmid und der CSU zu ersten Gesprächen im Münchner Rathaus. Mit am Tisch saßen für die Münchner SPD: der Vorsitzende Hans-Ulrich Pfaffmann, Bürgermeisterin Christine Strobl und Fraktionschef Alexander Reissl.
Dieter Reiter,...

Weiterlesen

DruckenE-Mail

Maifest und Mai-Umzug des Sendlinger Bezirksausschusses vom 01.05. bis 03.05.2014

Vom Donnerstag, den 01.05.2014 bis Samstag, den 03.05.2014 findet das traditionelle Sendlinger Maibaum- und Straßenfest (täglich von 10.00 Uhr bis 22.30 Uhr) mit dem abendlichen Mai-Umzug am Freitag, den 02.05.2014 (19.30 Uhr) statt.
 
In Zusammenarbeit mit der Gaststätte Spektakel wurde wieder ein umfangreiches Kulturprogramm auf die Beine gestellt.
Des Weiteren gibt es wieder den Flohmarkt (täglich), die Meisterschaften im Steinheben (am 1. Mai ab 13.00 Uhr) sowie den Frühschoppen mit Live-Musik (am 3. Mai ab 10.00 Uhr), an dem auch die BA-Mitglieder vor Ort sind, um den Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung zu stehen.
 
Auch für die Kinder ist wieder mit Kinderschminken, einem Karussell, der Spickerbude sowie dem Puppentheater wieder einiges geboten.
Sendlinger Vereine und Institutionen präsentieren sich auch wieder am 01.05.2014 vor Ort. Mit dabei ist auch wieder der Heimat- und Volkstrachtenverein Schmied von Kochel, der am 1. Mai wieder Volkstänze für alle anbietet.
 
Ein Höhepunkt ist sicherlich der abendliche Mai-Umzug (der einzige in München) am Freitag, den 02.05.2014 ab 19.30 Uhr (Aufstellen, Beginn ca. 19.45 Uhr) zum Sendlinger Maibaum an der Alten Sendlinger Kirche.
 
Diesmal ist dabei, neben Sendlinger Vereinen und Institutionen, der Verein "Green City e.V." mit den Wanderbäumen, die bei diesem Umzug durch das alte Sendling gezogen werden (Lindwurmstraße, Kidlerstraße, Oberländerstraße, Daiserstraße, Lindenschmitstraße, Plinganserstraße und Pfeuferstraße). Nach dem Umzug werden die Wanderbäume für mehrere Wochen entlang der Pfeuferstraße bis zum Herzog-Ernst-Platz aufgestellt, um etwas mehr Grün in die Gegend zu bekommen. Unterstützt wird dies auch vom Sendlinger Bezirksausschuss, der sich über die Zusammenarbeit mit Green City sehr freut.
Begleiten werden den Umzug die Blaskapelle "Schöngeisinger", die auch am Abend noch für Live-Musik sorgen wird sowie die Trommlergruppe "Rama Drummer".
 
Über den Besuch der Münchnerinnen und Münchner würde sich der Bezirksausschuss 6 Sendling sehr freuen!

DruckenE-Mail

Dieter Reiter zu den Koalitionsgesprächen

Dieter Reiter:
"Wir werden ab Montag gemeinsam mit den Grünen und Rosa Liste Gespräche mit der CSU führen. Im Übrigen ist die Tür für Gespräche für ein sozialdemokratisch-grünes-ökologisches Bündnis selbstverständlich nicht zu. Sollten ÖDP oder die anderen  kleineren Gruppierungen an einer konstruktiven Zusammenarbeit interessiert sein, da...

Weiterlesen

DruckenE-Mail

Weitere Beiträge...

SPD Ortsverein Sendling
Daiserstraße 27
81371 München

Telefon: 089 - 692 09 38
Fax: 089 - 45 22 74 85
info@spd-sendling.de

Redaktion:
Markus S. Lutz
lutz@spd-sendling.de

Webmaster:
Jan Schumann
info@janschumann.de

UA-40121410-1