CSU soll Kampagne gegen Straßenbahn einstellen

MVG-Umfrage zeigt: Münchner wollen mehr Trambahnen

Der SPD-Landtagsabgeordnete Florian von Brunn fordert die CSU auf, endlich ihre Kampagne gegen die Trambahn-Westtangente einzustellen: „Die aktuelle Kundenumfrage der MVG zeigt, dass die Münchnerinnen und Münchner den Ausbau der Trambahn wollen!“. Laut MVG befürworten 76 Prozent ihrer Kunden den weiteren Ausbau des Trambahnnetzes.

Von Brunn weiter: „Die CSU macht aber leider Stimmung gegen die Trambahn-Westtangente. Dabei geht es ihre um ihre autofahrende Klientel in den Münchner Vororten. Die sollen mit dem Auto weiterhin möglichst bequem in die Innenstadt fahren können. Bei ständig zunehmendem Verkehr, Abgasbelastung und Lärmbelästigung gibt es aber keine Alternative zu einem Ausbau des öffentlichen Verkehrs!“

Der Landtagsabgeordnete kritisiert die Milliarden-schweren Vorschläge der CSU für neue Tunnel und den U-Bahn-Ausbau: „Wir brauchen die Tunnel an der Tegernseer Landstraße und an der Landshuter Allee. Wir brauchen auch die Verlängerung der U-Bahn nach Pasing. Aber es ist völlig unseriös, haufenweise neue Tunnels und U-Bahnen zu versprechen. Tunnelbau ist extrem teuer. Wenn das verwirklicht wird, wäre München pleite! Josef Schmid und die CSU führen die Bürgerinnen und Bürger hinters Licht. Ihre Wahlversprechen sind unfinanzierbar. Die CSU ist und bleibt eine reine Autopartei!“

Von Brunn: „Wichtig ist aber, dass die Bürgerinnen und Bürger an der Planung des Trambahn-Ausbaus frühzeitig und intensiv beteiligt werden. Ihre Befürchtungen und Einwände müssen ernst genommen und, wenn möglich, berücksichtigt werden.“

Read more http://florianvonbrunn.de/meldungen/csu-soll-kampagne-gegen-strassenbahn-einstellen/

DruckenE-Mail

SPD Ortsverein Sendling
Daiserstraße 27
81371 München

Telefon: 089 - 692 09 38
Fax: 089 - 45 22 74 85
info@spd-sendling.de

Redaktion:
Markus S. Lutz
lutz@spd-sendling.de

Webmaster:
Jan Schumann
info@janschumann.de

UA-40121410-1