„Gute Arbeit für München“ – eine Stadt der guten Arbeit

Diskussions- und Informationsrunde mit Stadtrat Horst Lischka am Montag, den 24.02.2014, 19.30 Uhr im Stemmerhof

Am Montag, den 24.02.2014 um 19.30 Uhr lädt die Sendlinger SPD wieder zu einer interessanten Diskussionsrunde in die Alte Scheune des Stemmerhofs ein (Plinganserstraße 6, 81369 München, MVV: U6 Harras oder MetroBus 53 Sendlinger Kirche).

Thema ist diesmal: „Gute Arbeit für München – eine Stadt der guten Arbeit.“ Zu Gast ist der Geschäftsführer der IG Metall München und Stadtrat Horst Lischka. Er wird mit seinen Gästen, den Bezirksausschussvorsitzenden von Sendling und Stadtratskandidaten Markus Lutz sowie der Stadtratskandidatin Louisa Pehle über die wichtige und gute Arbeitsmarkt- und Wirtschaftspolitik der Münchner SPD sprechen und mit den Besucherinnen und Besuchern über eine ordentliche Politik der Stadt für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer diskutieren.

Es ist eine Selbstverständlichkeit, dass man von seiner Arbeit leben können muss. Das gilt gerade in München. Leih- und Zeitarbeit müssen eingedämmt werden. Möglichst überall sollten Tariflöhne gezahlt werden. München heißt die Unternehmen besonders willkommen, die ihre Beschäftigten fair behandeln und denjenigen die rote Karte zeigen, die schlecht mit ihren Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern umgehen, damit München auch Stadt der guten Arbeit wird!

So müssen auch in München die Mieten bezahlbar bleiben und die Infrastruktur für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sowie ihren Familien muss stimmen!

Alle Münchnerinnen und Münchner sind recht herzlich zu dieser Diskussionsrunde eingeladen.

 

DruckenE-Mail

SPD Ortsverein Sendling
Daiserstraße 27
81371 München

Telefon: 089 - 692 09 38
Fax: 089 - 45 22 74 85
info@spd-sendling.de

Redaktion:
Markus S. Lutz
lutz@spd-sendling.de

Webmaster:
Jan Schumann
info@janschumann.de

UA-40121410-1